Aktuell

Erfolgreiches Pokalwochenende!

Das war ein erfolgreicher Start in die neue Pflichtspielsaison. Alle vier Jugendteams, die unseren JFV im Kreispokal vertreten, sind eine Runde weiter.

Die A1 gewann nach schwerem Start in der ersten Hälfte (0:0) noch deutlich und souverän mit 0:9 gegen den TuS Lahde-Quetzen. Henry Steffen eröffnete den Torreigen in der 46. Minute, Luc Simon Rinne erzielte das letzte Tor der Partie (86.).

Die B1 tat sich in der ersten Hälfte gegen die JSG Bölhorst-Häverstädt/Barkhausen auf schwerem Geläuf ebenfalls schwer, sicherte sich den aber nie gefährdeten Sieg durch zwei Standards von Vincent Paul Schneider. Einen ausführlichen Bericht zum Spiel gibt es bei FuPA.

Keine guten Omen gab es vor dem C1-Spiel. Keeper Melvin Müller hatte sich beim Radfahren am Freitag einen Finger aufgerissen und konnte nicht spielen, Luis Wallmann musste wegen eines Armbruchs eine Woche vorher ebenfalls passen. So stand mit Innenverteidiger Lennox Hois (Foto) ein ungelernter Torwart im Tor. Die Jungs von Trainer Olaf Küster machten es sich zunächst selbst schwer und lagen mit 0:1 zur Pause zurück. Nach der Halbzeitansprache fingen die Spieler um Kapitän Bennet Hage dann an, Ball und Gegner mehr laufen zu lassen, so dass man verdient mit 2:1 in Führung ging.

Sechs Minuten vor dem Ende fiel dann der Ausgleich, doch Can Kacan zirkelte das runde Leder in der Schlussminute zum vielumjubelten Siegtreffer sehenswert in den rechten Knick.

Die D1 ließ als haushoher Favorit nichts anbrennen und gewann deutlich mit 7:1 gegen die JSG Union Minden/Minderheide. Zur Pause stand es bereits 4:0.